Short Hair, Don’t Care!

IMG_1573

Sich die Haare abzuschneiden ist für fast alle Mädchen ein riesen großer Schritt. Viele würden diesen Schritt nie wagen oder auch wollen, da ihnen ihre langen Haare viel zu kostbar sind. Bisher war es bei mir auch immer so. Aber im August 2013 kam es dann, dass ich nervös in einem Bremer Friseursalon landete und eine Diskussion mit meiner Friseurin führte.

Aber fangen wir ganz vorne an. Soweit ich mich erinnern kann waren meine Haare niemals kürzer als bis zum Kinn. Und selbst das habe ich oft bereut. Ich hatte das öfters dieses Gefühl, dass ich eine Veränderung auf dem Kopf brauche und bin dann spontan zum Friseur gerannt. Spätestens eine Woche später saß ich dann heulend vorm Spiegel und wünschte mir meine langen Haare zurück. Als dann Mitte 2013 dieses blöde Gefühl wiederkam habe ich es erstmal weitgehend ignoriert. Aber auch noch nach Wochen hat es mich nicht in Ruhe gelassen! Jeden Tag stand ich inzwischen vorm Spiegel und verfluchte meine Haare beim bürsten und föhnen.
Es hing mir einfach zum Hals raus und der Gedanke nach eine radikaleren Veränderung festigte sich in meinem Kopf.

Noch circa einen Monat rang ich mit mir. Ich hatte schon etliche Bilder von Kurzhaarfrisuren auf meinem Handy gespeichert, die ich mir immer wieder ansah. Ich steckte mir die Haare mit Klammern hoch um zu sehen wie das wohl an mir aussehen könnte. Hier könnt ihr ein paar dieser Versuche sehen:

IMG_1503-horz

Dazu kam noch, dass ich gerade erst eine neue Beziehung begonnen hatte. Was würde er wohl dazu sagen, wenn er sich von meinen langen Haaren verabschieden müsste? Sehr viele Männer mögen Kurzhaarfrisuren an Frauen nunmal einfach nicht so gerne wie schöne wallende lange Haare. Diese Gedanken taten einiges zu meinem Zögern dazu. Aber natürlich wusste er von meinem Wunsch. Ich redete ja schließlich jeden Tag darüber! Er versicherte mir immer wieder, dass er mich auch noch mit kurzen Haaren hübsch finden würde, aber zuerst glaubte ich ihm das nicht so ganz.

Nach einem Monat hielt ich es nicht mehr aus. Ich machte einen Termin beim Friseur und sah in den nächsten Tagen gefühlte 1.000 Mal in den Spiegel. Manchmal war ich kurz davor den Termin wieder abzusagen. Aber ich blieb standhaft und schließlich war der Tag gekommen.

Mein Freund begleitete mich zum Friseur, er hielt meine Hand und versuchte mich aufzumuntern, denn ich war wirklich unglaublich nervös. Als ich der Friseurin von meinem Plan erzählte reagierte sie erschrocken. Mindestens 10 Minuten diskutierte sie mit mir und fragte mich andauernd ob ich mir wirklich sicher sei. Inzwischen konnte ich das mit einem selbstbewussten JA beantworten. Sie ließ sich überzeugen.

IMG_1498

Vorher

IMG_8723

Nachher

Ein riesiger Unterschied, nicht wahr? Die Reaktionen waren meist positiv aber viele haben mir auch gesagt, dass sie meine langen Haare schöner fanden.

Ich persönlich finde es schön, es ist vor allem sehr praktisch und so herrlich unkompilziert. Aber ich muss auch sagen, dass ich meine langen Haare vermisse. Es ist nicht so als würde ich weinend vorm Spiegel sitzen wie nach vorherigen Friseurbesuchen, aber ich weiß genau, dass ich wieder lange Haare haben möchte. Irgendwann. Bis dahin genieße ich es kurze zu haben und bin froh diesen Schritt gemacht zu haben.

Die kurzen Haare habe ich nun schon seit 4 Monaten und 16 Tagen. Am Anfang waren die Seiten extrem kurz rasiert doch inzwischen sind sie schon länger geworden. Ich werde nun zunächstmal den Undercut rauswachsen lassen und dann mal sehen. Irgendwann wird es vermutlich ein Bob werden und danach immer länger bis sie wieder so lang sind wie vorher…
Aber bis dahin dauert es noch ziemlich lange vermute ich. Und es wird sicher nicht das letzte Mal sein, dass ich meine Haare komplett verändere.

Fotos von meinem Handy seit meinem Haircut

Fotos von meinem Handy seit meinem Haircut am 29.08.2013

signature

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s